Am 19.12.2019 findet vor den Ausschüssen des Bundestag ein Experten-Gespräch zum Thema Menschenrechtsverletzungen statt.

Als Experten sind vertreten:

Frau Sylvia Wagner
Expertin in Sachen Medikamentenversuche

Frau Ester Peylo
Ombudsfrau Jugendhilfe Baden-Württemberg

Frau Elsa Manuela Nicklas-Beck
1. Vorsitzende Pebbles e.V.

Vertretung für Betroffene von Leid und Unrecht in Einrichtungen der Psychiatrie, Behinderten-
und Jugendhilfe von 1949 bis jetzt
Vertreterin der Betroffenen im regionalen

Fachbeirat der Stiftung Anerkennung und Hilfe S-H

Herr Dr.rer.nat.Burkhard Wiebel
Neuropsychologe Ruhr-Universität Bochum

Herr Professor Dr. .jur. Jan-Friedrich Bruckermann

Herr Professor Jürgen Eilert
Professur für Soziale Arbeit/Theorien der Sozialen Arbeit

Herr Helfried Gareis
1. Vorsitzender „Pebbles e.V.“

Wir wollen erreichen das die Taten als Menschenrechtsverletzungen anerkannt werden.

Der Vortrag aller Experten wird nach dem Termin hier zu finden sein.

Neueste Beiträge